Ausstattung – Arbeitsmöglichkeiten


Den Studierenden stehen ein gut ausgestattetes Computerlabor (Mac und PC), ein Videoaufnahmestudio (inkl.  installierter Lichttechnik/ Bluescreen) und professionelle Postproduktionsplätze zur Verfügung, die rund um die Uhr genutzt werden können.

Die zentrale Ausleihe des Fachgebiets bietet den Studierenden Aufnahme- und Präsentationstechnik zur Realisierung ihrer Projekte und Ausstellungsvorhaben. Ausgeliehen werden können diverse Kameras (Pal/ HD) inkl. Rig, Kompendium, unterschiedlichste Optiken, Kontrollmonitore und Stative, eine große  Anzahl an Soundaufnahmetechnik sowie transportable Lichttechnik für den flexiblen Einsatz am Drehort.

Das „Gärtnerhaus“, das Gebäude für das FG Zeitbasierte Künste, befindet sich vis a vis der malerisch gelegenen Burg Giebichenstein, dem zentralen Ort für die Kunst innerhalb der Hochschule.

Wer nicht zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs ist erreicht das Fachgebiet optimal mit öffentlichen Verkehrsmitteln.


(Arbeiten am Set im Lichtstudio)