Atelierrundgang in Halle am 28. und 29. April

Bekanntlich bietet die Stadt Halle ein breites Spektrum an kreativem Potential jeglicher Couleur. Dieses „Kulturbiotop“ wollen die Initiatoren und Veranstalter von „Kulturprodukt“ sichtbar machen und laden am kommenden Wochenende alle kunstinteressierten Hallenserinnen und Hallenser und ihre Gäste zu einem Atelierrundgang ein.

Der Ateliersrundgang „Kulturprodukt“ basiert auf der Eigeninitiative zweier Studenten der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle: Andreas Theile, Studienrichtung Bildhauerei/Metall, und Florian Mücke, Studienrichtung Zeitbasierende Künste.

Dem Aufruf folgend beteiligen sich rund 80 meist junge Kunst- und Kulturschaffende in Halle – Designer, Künstler, Musikschaffende, Theaterleute, Filmemacher und viele andere mehr – an diesem Kulturprodukt-Atelierrundgang. Mehr als die Hälfte der Beteiligten sind Absolventen oder noch Studierende an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Sie alle arbeiten im Stadttraum von Halle in wiederbelebten Fabrikkomplexen, in Hinterhöfen, Einkaufspassagen oder leerstehenden Wohnungen. Manchmal heimlich, manchmal öffentlich. Immer auf der Suche, etwas auf die Beine zu stellen und den täglichen Broterwerb mit der eigenen Leidenschaft zu verknüpfen. Im Designhaus Halle, im Künstlerhaus „Goldende Rose“ und im Künstlerhaus 188 sind Ateliers geöffnet und auch Vereine, wie „Plan3 e. V.“ oder „Postkult e. V.“, haben die Möglichkeit, sich und ihre Arbeit im Rahmen dieses Atelierrundgangs zu präsentieren.

Am Samstag und Sonntag werden die Besucherinnen und Besucher von 10 bis 18 Uhr an 34 Orten erwartet. Sie finden dort ein vielfältiges Programm mit Ausstellungen, Performances und Musik.

Mehr Informationen und Fotos unter www.kulturprodukt-halle.de.

Die am Rundgang beteiligten Ateliers und das Rahmenprogramm können Sie auch dem dieser Pressemitteilung unter www.burg-halle.de/hochschule/information/presse.html als Pdf angehängtem Flyer entnehmen.

Pressekontaktzu den Veranstaltern: Andreas Theile und Florian Mücke, Gottesackerstraße 4, 06108 Halle (Saale), kulturprodukt(at)gmx.de, 0163-3708772 oder 0173-5703590

28. und 29. April 2012, täglich 10 – 18 Uhr
Atelierrundgang JUNGE KUNST Kulturprodukt
Zentraler Informationspunkt:
Hr. Fleischer Kiosk am Reileck
Händelstraße 1 a
06114 Halle (Saale)
www.kulturprodukt-halle.de

download:
Flyer Kulturprodukt (PDF)

Kommentare sind geschlossen.