Sergej in der Urne

Als Filmeditor und Kameramann gestaltete Sirko Knüpfer den Kino-dokumentarfilm “Sergej in der Urne” wesentlich mit. Nach verschiedenen Festivals started der Film jetzt in die deutschen Kinos. (Trailer ansehen)

„Passt ein ganzes Jahrhundert in ein Menschenleben? Noch dazu das lange 20. mit seinen Revolutionen, Weltkriegen, wissenschaftlichen Quantensprüngen? Kann eine einzige Biografie die Gipfel und Abgründe dieser monströsen Jahrzehnte widerspiegeln? Unmöglich, denkt man. Dann sieht man diesen Film.“ Spiegel online (weiterlesen)

Bundesstartpremiere, 22. Februar 2012, um 20 Uhr,  Filmkunst66
(Bleibtreustr. 12, 10623 Berlin, S-Bahn Savigny Platz)

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.