Archiv für die Kategorie ‘workshop’

Zeichnen als Kontaktaufnahme

Donnerstag, 16. Februar 2012

Ein Workshop mit Thorsten Streichardt
27. – 31. März 2012

Offen für Studierende aller Fachgebiete

Eine Linie trennt oder verbindet. Sie ist mitten im Geschehen oder verläuft am Rande. Sie ist unüberwindbar oder zart wie ein Lufthauch. Was verbirgt sich in der Schattierung des Bleistifts? Auf was zielt seine Spitze? In welches Verhältnis setzt er sich dabei? Ist er das Maß der Dinge?

Beim Zeichnen als Kontaktaufnahme geht es um die kommunikativen Verhältnisse, in die wir uns mit dem Zeichnen begeben – zu den Dingen, die uns interessieren, zu den Medien, die wir einsetzen und zu den Situationen oder Kontexten, in denen wir uns befinden.

Dazu erweitern wir unser Handlungsfeld auf den Raum und nutzen gezielt auch zeitbasierte Medien, wie Audio und Video. Das Zeichnen begreifen wir als eine Handlung, die in allen Medien stattfinden kann – u.a. als Erkennen und Kennzeichnen, Auswählen, Markieren, Strukturieren und Konstruieren. Bleistift und Papier dienen uns natürlich weiterhin als einfaches, schnelles und mobiles Gerät – zur Untersuchung, Annäherung, Aneignung, Formfindung, Aufzeichnung, Reportage und Verständigung.

Anmeldungen unter: schweiger(at)burg-halle.de

Fragen bitte an: kontakt(at)thorstenstreichardt.de

www.thorstenstreichardt.de